Print Friendly, PDF & Email

Referenzprojekt: Internationaler ITK-Dienstleister

Konsolidierung der Fertigung

Schlanke und modularisierte Produktion

ProduktionBei einem ITK-Dienstleister war eine heterogene Produktionslandschaft für eine umsatzstarke Produktfamilie (IP-VPN) entstanden. Neuentwicklungen wurden dadurch immer zeitaufwändiger und teurer.
Es sollte eine zukunftsfähige Lösung gefunden werden, die eine schlanke und modularisierte Produktion unterstützt und die Konsolidierung der verschiedenen Fertigungsstraßen ermöglicht.

Erreichte Ergebnisse

  • Neuer Ansatz zur Effizienzsteigerung entwickelt, der heute die Basis für die Entwicklung weiterer Services bildet
  • IT-Architektur stark vereinfacht
  • Langfristige Roadmap für Vertrieb, Fertigung und Betrieb definiert und verabschiedet
  • Risiken der verschiedenen Fachbereiche minimiert
  • Time-to-Market für neue Produkte verkürzt, bei gleichzeitig geringeren Kosten

 

Projektbeschreibung und wesentliche Liefergegenstände

Die Anforderungen wurden zunächst mit allen beteiligten Einheiten ermittelt und die Lösungsoptionen generiert und bewertet. Es wurde eine einheitliche Prozess- & IT-Unterstützung für Bestellung, Fertigung und Betrieb (Ziel-Architektur) entwickelt. Anschließend erfolgte die Pilotierung der optimierten Lösung anhand eines neuen Internet-basierten Produkts. Dabei wurden grundlegende Konzeptionen und kapselbare Realisierungen erstellt. Abschließend wurde eine Roadmap über mehrere IT-Releases für die schrittweise Überführung der bestehenden Produktvarianten auf den neuen Fertigungsprozess erstellt.